Spielregeln Roulette

Roulette ist ein Spiel, dass seit Generationen gespielt wird und dass auch weiterhin eines der beliebtesten Casino Spiele ist. Das hat vor allem damit zu tun, dass das Spiel sehr leicht zu erlernen und zu spielen ist, aber es ist auch ein schnelles und aufregendes Spiel, dass sich ziemlich gut auszahlt, wenn Du Glück hast. Roulette zu erlernen war niemals zuvor leichter, denn jetzt kannst Du gratis Spiele online genießen, die Dir erlauben, Dein Wissen auf die Probe zu stellen, bevor Du echtes Geld einsetzt.

Roulette Spielen beginnt mit dem Kauf von Roulette Chips. Die Chips haben keinen bestimmten Wert, aber verschiedene Farben. Der Wert der Chips wird bestimmt, wenn sich der Spieler ins Spiel kauft. Der Unterschied zwischen europäischem und amerikanischem Roulette ist, dass ersteres keine Doppel-Null hat, auf die man setzen kann.

Entscheide, auf welche Zahl oder Kombination von Zahlen Du gern setzten möchtest und platziere Deine Chips auf den designierten Bereichen auf dem Roulette Tisch. Die Gewinne sind höher, wenn Du auf wenige Zahlen setzt, aber Deine Chance, dass eine Deiner Zahlen getroffen wird, ist höher, wenn Du auf mehr Zahlen setzt. Die Entscheidung muss jeder Spieler selbst treffen und hängt davon ab, wie viel Geld der Spieler sich zu verlieren erlauben kann. Du musst Deine Wette innerhalb des Minimums und Maximums des jeweiligen Tisches machen und Du zeigst an, auf welche Zahlen Du setzt, indem Du Deine Chips auf die bezeichneten Bereiche der Nummern legst, die Du gewählt hast.

Sobald die Wetten gemacht und ein paar Minuten verstrichen sind, wird der Dealer sagen: "No more bets" (keine weiteren Wetten), was bedeutet dass das Wetten aufzuhören hat. Das heißt, weder können neue Wetten gemacht, noch alte verschoben werden. Der Croupier dreht dann das Rad und wirft die Kugel. Wenn das Rad anhält, wird die Rille, in die die Kugel fällt, der Sieger. Du kannst auf jede der Zahlen auf dem Rat setzen, ebenso wie auf rot oder schwarz. Eine Markierung zeigt klar an, wo die Kugel gelandet ist, so dass jeder Spieler und der Croupier feststellen können, wer gewonnen hat.

Auszahlungen variieren je nach Wette. Wenn auf nur eine Zahl gesetzt war, dann ist der Gewinn 35 Mal der Wettbetrag. Die Wetten auf vier Zahlen, entsprechen dem achtfachen Gewinn. Nochmals, auf je weniger Zahlen Du setzt, desto mehr kannst Du gewinnen, aber wenn Du auf mehr Zahlen setzt, ist die Chance höher, dass die Kugel auf einer Deiner Zahlen landet, trotz geringeren Gewinns.

Wie Du siehst ist das Erlernen von Roulette nicht so schwierig. All das wird noch einfacher und selbsterklärend, wenn Du erst einmal selbst spielst. Gratis Spiele via Online Kasinos machen es wirklich leicht, dass Spiel zu üben, so dass Du so schnell Du willst loslegen und wirklich verstehen kannst, was genau Du tust.

Contact